Software-Engineering für medizinische Projekte

Ich habe mein Studium an der Berner Fachhochschule in Biel erfolgreich abgeschlossen und den Titel Master of Advanced Studies in Information Technology erworben. Mein Spezial-Gebiet ist Computer Perception and Virtual Reality. Dieses Gebiet umfasst folgende Bereiche:

  • Introduction to Computer Graphics
  • Computer Perception and Artificial Intelligence
  • Virtual Reality and Haptics
  • Games and Simulation

Die Diplomarbeit schrieb ich in Zusammenarbeit mit Roman Schmid für das Insel-Spital, Abteilung Nuklearmedizin in Bern. Das Thema war die Registrierung der Patientenposition für PET/CT (PET-POS).

Das Ziel war es, die PET/CT-Aufnahmen und die Diagnose zu verbessern.

Mit Hilfe von digitaler Bilderfassung und Bildverarbeitung sollen die Patienten bei jeder Untersuchung wieder in die genau gleiche Position für die PET/CT-Aufnahmen gebracht werden.
Die Positionsaufnahmen erfolgen durch mehrere Kameras, welche gleichzeitig ein Bild des Patienten aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen.

Der Weg ist das Ziel. Konfuzius

Zurzeit arbeite ich für ein Forschungsprojekt im Auftrag der Augenklinik am Kantonsspital Luzern. Das Projekt befasst sich mit Metamorphopsien (bekannt als sog. Altersblindheit). Diese krankhaften Veränderungen der Netzhaut bewirken Bildverzerrungen oder blinde Flecken.

Von den Augen der Patienten werden Netzhaut-Scans mit dem OCT-Scanner (optical coherence tomograph) gemacht. Aus diesen Bildern soll ein Netzhaut-3D-Modell erstellt werden. Mit diesem Modell soll versucht werden, die Sehstörungen nachzubilden.